Unternehmen - Kisten- und Palettenbau

Direkt zum Seiteninhalt

Unternehmen

  • 1955 Horst Maffee und Ehefrau Ursula gründen die Firma Kisten- und Palettenbau Maffee, in einer kleinen Werkstatt in der Berliner Straße in Schkeuditz.
  • 1956 Umzug von der Berliner Straße zum Spießensberg in Schkeuditz.

  • 1972 Trotz holpriger und oftmals steiniger Wege, hat das Unternehmen bei der Verstaatlichung "Glück". Maffee bleibt ein privates Unternehmen.

  • 1977 Sohn Rainer tritt als Verstärkung dem Familienunternehmen bei.

  • 1980 Es folgt auch seine Frau Birgit in das Unternehmen.
  • 1989 Die Wende bringt erhebliche Einschnitte. Die Auftragslage geht zurück und die Existenz ist gefährdet.

  • 1992 Der "Senior-Chef" Horst Maffee übergibt die Geschäftsleitung an seinen Sohn Rainer Maffee.

  • 1994 Langsam erholt sich das Unternehmen und kann heute mit Stolz sagen:
  
"Unsere Produkte werden weltweit verschickt."

  • 2000 Der erste Lehrling wird ausgebildet.

  • 2001 In der dritten Generation tritt Sohn Bernd der Firma bei.

  • 2004 Einbau einer Trockenkammer zur Wärmebehandlung und Trocknung von Holz. Sohn Andreas tritt der Firma Maffee bei.  Außerdem tritt Ute, die Frau von Sohn Bernd, ebenfalls dem Unternehmen bei.
  • 2005 Anfang des Jahres wird ein zweiter Betriebsteil in der Schkeuditzer Schreberstraße eröffnet.

  • 2006 Firma Maffee Kisten- und Palettenbau ist eines der ältesten Gewerbe in Schkeuditz.

  • 2008 Sabine, die Frau von Sohn Andreas, tritt ebenfalls dem Unternehmen bei.

  • 2010 Es folgt der Bau einer zweiten Trockenkammer im Betriebsteil Schreberstraße. Sohn Bernd übernimmt den Ein- und Verkauf. Sohn Andreas übernimmt den Warenein- und Warenausgang und deren Anlieferung.

  • 2015 Das Unternehmen besteht nun bereits 60 Jahre und beschäftigt aktuell 28 Mitarbeiter.

  • 2017 Bezug einer zusätzlichen Produktionsstätte, in der Frankenheimer Straße in Dölzig.
Zurück zum Seiteninhalt